Internationaler Bauorden

UNTERWEGS MIT ENGAGEMENT

Der Internationale Bauorden – kurz IBO – ist eine NGO an der Schnittstelle Entwicklungszusammenarbeit im weitesten Sinne und internationaler Jugendarbeit. Konkret organisieren und führen wir Workcamps durch. Das sind zwei- bis vierwöchige Projektzeiträume, in welchen wir mit einer internationalen Gruppe an jungen und jung gebliebenen Freiwilligen soziale Projekte mit technischen Arbeiten unterstützen. Es geht dabei demnach einerseits um Unterstützung für soziale Organisationen, Institutionen oder Initiativen und andererseits um die Schaffung eines non-formalen interkulturellen Bildungssettings für alle Beteiligten.

 

Auf unseren so genannten "Baucamps" im In- und europäischen Ausland engagieren sich junge und jung gebliebene Menschen aus unterschiedlichen Ländern  gemeinsam für ein gemeinnütziges und soziales Projekt. Sie helfen bei Bau-, Renovierungs- oder Betreuungsaufgaben. Mitarbeit beim IBO bedeutet anpacken und in einer internationalen Gruppe gemeinsam arbeiten, leben und lernen. Und gleichzeitig leistet jede*r einen Beitrag, die soziale Not abzubauen.

 

Willkommen, klick dich um!


Quick-Links


Unsere Baucamps 2024

Juhuu - die allerersten neuen Baucamps sind da!



JOB! - Wir suchen unterstützung

... und zwar eine:n

REFERENT:IN der internationalen Jugendarbeit

mit Fokus aus ÖFFENTLICHKEITSARBEIT UND FUNDRAISING



unsere Zeitschrift

Viermal jährlich erscheint unsere kleine Zeitung "Helfende Hände". Sie informiert gratis und völlig unverbindlich über Aktuelles aus der Büro, der Organisation und unseren Projekten.



Vereinsmitglied werden

... und dich aktiv in unser Tun einbringen, mitdiskutieren und mitbestimmen. Wir freuen uns über neue und bekannte Gesichter!



Spenden

Ihre Spendengelder ermöglichen unsere Arbeit. DANKE für Ihren wertvollen Beitrag!