Baucamp

WISSEMBOURG in Frankreich


17.07. - 30.07.2022

Arbeit: technisch                                                                        Alter der Freiwilligen: 18-30 Jahre                                                         Teilnahmebeitrag: € 80,-


 

 

Schloss Langenberg liegt an der deutsch-französischen Grenze, direkt im Elsass. Die Burg, wie sie heute zu sehen ist, stammt aus dem 18. Jahrhundert. Der Verein „Verein Langenberg“ hat sich zum Ziel gesetzt, ein privates ökologisches Projekt nach den Permakultur-Richtlinien zu etablieren. Es wird dort ein grenzüberschreitendes und generationenübergreifendes Wohn- und Arbeitsprojekt entstehen. Neben den geplanten Baumaßnahmen im Schloss und beim Bau der Häuser, soll ein ökologischer Campingplatz geschaffen werden. Außerdem wird ein Obst- & Gemüsegarten nach PK-Prinzipien angelegt, sowie ein Stall.

 

(Voraussichtliche) ARBEITEN:

Als Freiwillige:r wirst du dich 2022 dort mit Folgendem beschäftigen:

  • Bau von Strohballenhäusern
  • Lehmputz
  • Landschaftspflege
  • Generalsanierung

 

 

 

 

Bitte lies unbedingt auch unsere allgemeinen Baucamp-Infos. Details zu unseren Corona-Richtlinen am Baucamp findest du hier.


Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Bitte beachte, dass deine Anmeldung verbindlich ist. Ab diesem Zeitpunkt beginnt die konkrete Planung und Umsetzung des Projektes. Unsere Projekte lassen sich nur mit einer gewissen Anzahl an Teilnehmer*innen realisieren, daher ist jede einzelne Anmeldung relevant und jeder Platz sollte besetzt werden. Gerade kurzfristige Absagen gefährden deshalb oft die Umsetzung von Projekten. Falls triftige Gründe deine Teilnahme unmöglich machen, informiere uns bitte ehestmöglich!