Baucamp

RUSINOV in Tschechien


04.09. - 11.09.2022

Arbeit: technisch                                                                        Alter der Freiwilligen: 18-30 Jahre                                                         Teilnahmebeitrag: € 80,-


Benediktus z.s. ist eine Lebensgemeinschaft von Menschen mit und ohne geistige Behinderungen, in Rusinov, Tschechien. Benediktus z.s. ist Mitglied der 1964 in Frankreich gegründeten internationalen Föderation von L´Arche. Die Arche schafft Orte, an denen Menschen unabhängig Ihrer Herkunft, Religion, Kultur, Behinderung und Fähigkeiten ein Zuhause haben und Ihre Talente mit der Gemeinschaft teilen können. Mittlerweile gibt es 137 Archegemeinschaften in 36 Ländern auf allen fünf Kontinenten.

Zu Benediktus z.s. gehören Werkstätten sowie Wohnungen. Es werden Konzerte, Theater und andere kulturelle Veranstaltungen organisiert. Ziel der Organisation ist es, eine Gemeinschaft zu schaffen, in der es nicht nur um Zusammenleben geht, sondern auch darum, dass soziale Dienste und sichere Jobs für Menschen mit besonderen Bedürfnissen angeboten werden können. Im diesjährigen Baucamp wirst du als Freiwillige:r bei vielen verschiedenen Aufgaben auf dem Organisationsgelände helfen.

 

Deine (voraussichtliche) ARBEITEN:

  • Schreinerarbeiten
  • Maler- und Lackierarbeiten
  • Garten – und Landschaftsbau
  • Ernte sowie Trocknen von Früchten
  • allgemeine Renovierungsarbeiten
  • Unterstützung bei anderen Arbeiten

 

Bitte lies unbedingt auch unsere allgemeinen Baucamp-Infos. Details zu unseren Corona-Richtlinen am Baucamp findest du hier.

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Bitte beachte, dass deine Anmeldung verbindlich ist. Ab diesem Zeitpunkt beginnt die konkrete Planung und Umsetzung des Projektes. Unsere Projekte lassen sich nur mit einer gewissen Anzahl an Teilnehmer*innen realisieren, daher ist jede einzelne Anmeldung relevant und jeder Platz sollte besetzt werden. Gerade kurzfristige Absagen gefährden deshalb oft die Umsetzung von Projekten. Falls triftige Gründe deine Teilnahme unmöglich machen, informiere uns bitte ehestmöglich!