Baucamp

VERNAZZA in Italien


12.07. - 24.07.2021

Arbeit: technisch & ökologisch                                                         Alter der Freiwilligen: 18+                                                                Teilnahmebeitrag: € 80,-


Update: Leider wird dieses Baucamp 2021 nicht stattfinden. Wir drücken uns und euch die Daumen für 2022!

 

 

Das Projekt ist in Zusammenarbeit mit dem 2013 in Vernazza gegründeten Kulturverein „Tu Quoque“ Ligurien. Der Verein setzt sich für den Schutz des Territoriums und der typischen Landschaft der "Cinque Terre" ein und verfügt über viel Wissen über die örtichen Traditionen und der lokalen Kultur.

 

In den letzten Jahren, insbesondere seit 2011, wurden die "Cinque Terre" von Erdrutschen und Überschwemmungen mitgenommen. Starke Regenfälle haben erhebliche Schäden an Häusern sowie den terrassierten landwirtschaftlichen Flächen angerichtet. Mehrere Bauern gaben die Pflege des Landes und der Weinberge auf. Einige davon überliesen das Land dem Verein "Tu quoque" um die Erhaltung des landwirtschaftlichen und historischen Erbes zu sichern. Um dies auch zu verwirklichen, werden die Trockenbauwände dieser Gebiete renoviert und erneuert.

 

(VORAUSSICHTLICHE) ARBEITEN:

Mit lokalen Trockenbau-Meistern wirst du benötigte Grundmaterialien (Stein) reinigen und sortieren. Danach werden Trockensteinwände gebaut.

 

 

Bitte lies unbedingt auch unsere allgemeinen Baucamp-Infos. Details zu unseren Corona-Richtlinen am Baucamp findest du hier.

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Bitte beachte, dass deine Anmeldung verbindlich ist. Ab diesem Zeitpunkt beginnt die konkrete Planung und Umsetzung des Projektes. Unsere Projekte lassen sich nur mit einer gewissen Anzahl an Teilnehmer*innen realisieren, daher ist jede einzelne Anmeldung relevant und jeder Platz sollte besetzt werden. Gerade kurzfristige Absagen gefährden deshalb oft die Umsetzung von Projekten. Falls triftige Gründe deine Teilnahme unmöglich machen, informiere uns bitte ehestmöglich!