Baucamp

NIJLEN / Belgien


01.07. - 11.07.2020

Arbeit: technisch / sozial                                                           Alter der Freiwilligen: 18-30 Jahre                                                         Teilnahmebeitrag: € 80,-


„IONA vzw“ ist eine Einrichtung für Kinder, Jugendliche und erwachsene Menschen mit geistigen Behinderungen, teilweise mit zusätzlichen emotionalen Schwierigkeiten, Verhaltensproblemen und Entwicklungsstörungen. IONA hat die Mission, ihren Bewohner*innen maximale Möglichkeiten zu bieten, sich als individuelle Personen zu entwickeln. Sie möchte ein sicheres, angenehmes und anregendes Lebens-, Lern- und Arbeitsumfeld mit angepasster Infrastruktur schaffen  und konzentriert sich mit ihren Programmen dabei auf die Bereiche Leben, Arbeiten, Lernen, Kultur/Natur und Therapie.

 

Das Areal von IONA liegt in einem ruhigen landwirtschaftlichen Gebiet. Ökologie, biologisch-dynamische Landwirtschaft und Ernährung spielen dabei eine zentrale Rolle. Die Bewohner*innen leben so viel wie möglich vom und im Rhythmus der Natur. Es befinden sich dort eine Bäckerei, eine Küche, eine Werkstatt in der Kerzen, Matten usw. hergestellt werden. Einige der Kinder gehen zur Schule, andere bleiben beim Projekt und erhalten eine Ausbildung zu Hause. Generell wird Wert auf eine Atmosphäre von Wärme, Sicherheit und Sinneswahrnehmung gelegt. Die Bewohner*innen werden ermutigt, an Sport-, Kultur- und Freizeitaktivitäten teilzunehmen. Außerdem werden Sprachtherapie, Physiotherapie, Musiktherapie und Badetherapie angeboten.

 

Im Rahmen des von uns organisierten Baucamps werden technische Arbeiten erledigt. Die Wohnräume, Gemeinschaftsräume, Fenster und Türen brauchen neue Anstriche, im Garten sind allfällige Arbeiten wie Zurückschneiden der Pflanzen, ernten säen, mähen, ... zu erledigen und allgemeine Renovierungsarbeiten wie die Sanierung das Stalles und der Zäune sind ebenfalls zu tun. Außerdem hast du als Freiwillige*r die Möglichkeit, dich bei der alltäglichen Arbeit in der Küche, der Bäckerei oder der Wäscherei einzubringen.

Bitte beachte, dass deine Anmeldung verbindlich ist. Ab diesem Zeitpunkt beginnt die konkrete Planung und Umsetzung des Projektes. Unsere Projekte lassen sich nur mit einer gewissen Anzahl an Teilnehmer*innen realisieren, daher ist jede einzelne Anmeldung relevant und jeder Platz sollte besetzt werden. Gerade kurzfristige Absagen gefährden deshalb oft die Umsetzung von Projekten. Falls triftige Gründe deine Teilnahme unmöglich machen, informiere uns bitte ehestmöglich!