Baucamp

Lake Sevan / Armenien


05.07. - 18-07.2020

Arbeit: technisch                                                                       Alter der Freiwilligen: 18-30 Jahre                                                           Teilnahmebeitrag: € 80,-


Die gemeinnützige Organisation „Bari Mama“ (circa 12km entfernt von der Hauptstadt Jerewan) kümmert sich um Säuglinge die auf Grund ihres schlechten Gesundheitszustandes verlassen worden sind, sowie um Waisenkinder mit Behinderung. In Bari Tnak (dem Haus der Organisation) haben die Mütter die Möglichkeit mit ihren Kindern zusammen zu wohnen, bis sie wieder mit dem Rest der Familie zusammengebracht werden können. Die Organisation nimmt Kinder sowie deren Mütter auf. „Bari Mama“ führt ein jährliches Ferienlager (Bari Amar) durch, in dem die Kinder, die im Waisenhaus wohnen, die Möglichkeit haben am Sewansee zu campen. Das Campinglager ist eine willkommene Abwechslung zum Alltag.

 

In diesem Baucamp unterstützt du als Freiwillige*r die Organisation damit, das Gelände des Campinglagers den Bedürfnissen entsprechend zu gestalten sowie Containerhäuser zu bauen. Es kommen also Landschaftsarbeiten, Maurerarbeiten, Kacheln und Malerarebiten auf dich zu.

Bitte beachte, dass deine Anmeldung verbindlich ist. Ab diesem Zeitpunkt beginnt die konkrete Planung und Umsetzung des Projektes. Unsere Projekte lassen sich nur mit einer gewissen Anzahl an Teilnehmer*innen realisieren, daher ist jede einzelne Anmeldung relevant und jeder Platz sollte besetzt werden. Gerade kurzfristige Absagen gefährden deshalb oft die Umsetzung von Projekten. Falls triftige Gründe deine Teilnahme unmöglich machen, informiere uns bitte ehestmöglich!