Baucamp

SPILAMBERTO / Italien


29.07. - 11.08.2019

Arbeit: technisch                                                                                Alter der Freiwilligen: 18+                                                                Teilnahmebeitrag: € 80,-


IBO-Freiwillige waren auch schon in den Vorjahren in Spilamberto aktiv!
IBO-Freiwillige waren auch schon in den Vorjahren in Spilamberto aktiv!

Overseas ist eine Non-Profit-Organisation und NGO, die 1971 in Spilamberto (Modena) gegründet wurde, um die weltweite Entwicklung von Gemeinden in außereuropäischen Ländern durch freiwilliges Engagement und internationale Zusammenarbeit, Unterstützung lokaler Organisationen und Basisgruppen sowie Distanzsolidarität für Kinder zu fördern und junge Menschen in Not zu unterstützen. Overseas lebt das Prinzip eines auf die Nüchternheit des Konsums ausgerichteten Lebensstils und der Solidarität "ohne Grenzen" und hat die Praxis des Re- und Upcyclings, also die Wiederherstellungs- und Wiederverwendung, zum wichtigsten Mittel für die Suche nach wirtschaftlichen Ressourcen für den Bau seines Hauptsitzes gemacht.

 

Unser Projekt ist ein wichtiger Schritt im Umgestaltungsprozess des Verbandssitzes und insbesondere des "historischen" Gebäudes, das in den 80er Jahren aus einem etwa 500 Quadratmeter großen Schuppen bestand und landwirtschaftlich genutzt wurde, um Werkzeuge und Tiere darin unterzubringen, später zur Lagerung von Waren, welche zur Wiederverwendung und zum Recycling gespendet wurden. Der Schuppen befindet sich auf dem Grundstück des Vereins in der Nähe eines anderen Gebäudes, das "Casa Overseas" als Zentrale und Sitz des Vereins dient und in dem die Teilnehmer_innen untergebracht werden. Um die beiden Gebäude herum befindet sich eine große Grünfläche, mit einem Garten, einem Gemüsegarten und einem Arboretum mit traditionellen Sorten.

 

Das Projekt besteht aus der Umgestaltung der bereits betriebenen Räume und Aktivitäten, insbesondere der beiden Ateliers „Progetto Dono“ und „Arte del Riuso“ sowie der Bereicherung der Strukturen im Außenbereich, um den gesamten Komplex weiter seinem Zweck - der Gemeinschaft und Geselligkeit - anzunähern.

Bitte beachte, dass deine Anmeldung verbindlich ist. Ab diesem Zeitpunkt beginnt die konkrete Planung und Umsetzung des Projektes. Unsere Projekte lassen sich nur mit einer gewissen Anzahl an Teilnehmer_innen realisieren, daher ist jede einzelne Anmeldung relevant und jeder Platz sollte besetzt werden. Gerade kurzfristige Absagen gefährden deshalb oft die Umsetzung von Projekten. Falls triftige Gründe deine Teilnahme unmöglich machen, informiere uns bitte ehestmöglich!