Baucamp

ARTOSILLA / Spanien


30.06. - 13.07.2019

Arbeit: technisch                                                                                Alter der Freiwilligen: 18+                                                                Teilnahmebeitrag: € 80,-


Impressionen vom Camp 2018
Impressionen vom Camp 2018

 

Artosilla ist ein altes Dorf im Nordosten Spaniens, unweit der französischen Grenze der Pyrenäen. In den 1960er Jahren haben die letzten Bewohner den Ort verlassen. Als Eigentum der Regionlaregierung wurde es 1986 an den Verein Artiborain übergeben, die das verwahrlste Dort wieder aufbauen und besiedeln wollen. Dank der Arbeit vieler Freiwilligen ist es gelungen, die meisten Häuser zu renovieren und das historische Erbe des Dorfes wiederzubeleben. Zur Zeit wohnen in Artosilla etwa 20 Erwachsene und mehrere Kinder. Das Ziel ist es, das Dorf in seiner Gesamtheit so zu rekonstruieren, dass neue Familien einziehen können. Ein echtes Ökodorf soll entwickelt werden.

 

Während des Baucamps werden die Freiwilligen das Dach der Schmiede mit natürlichen Materialien decken, Steinmauern auf dem Gelände des Gemeindezentrums renovieren und Stellplätze aus Holz bauen.

Bitte beachte, dass deine Anmeldung verbindlich ist. Ab diesem Zeitpunkt beginnt die konkrete Planung und Umsetzung des Projektes. Unsere Projekte lassen sich nur mit einer gewissen Anzahl an Teilnehmer_innen realisieren, daher ist jede einzelne Anmeldung relevant und jeder Platz sollte besetzt werden. Gerade kurzfristige Absagen gefährden deshalb oft die Umsetzung von Projekten. Falls triftige Gründe deine Teilnahme unmöglich machen, informiere uns bitte ehestmöglich!